Ein Spiel Sperre für Wiener Neustadts Kienast

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Roman Kienast von Wiener Neustadt wird am Montag vom Strafsenat der Bundesliga wegen rohem Spiel für eine Partie gesperrt.

Der 34-jährige Stürmer wurde am Sonntag beim 1:1 im Relegations-Rückspiel gegen den SKN St. Pölten in der Schlussphase nach einem Ellbogenschlag gegen Michael Huber des Feldes verwiesen worden.

Wiener Neustadt verpasste nach der 0:2-Heimniederlage im Hinspiel damit den Aufstieg in die Bundesliga und wird nächste Saison in der neuen Zweiten Liga mit 16 Mannschaften antreten.

Textquelle: © LAOLA1.at

SKN St. Pölten: David Stec wechselt zu Pogon Stettin

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare