Dopinggerüchte um KSV-Stürmer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Joao Victor, der noch einen Vertrag bei Erste-Liga-Klub Kapfenberger SV hat, sieht sich mit Dopinggerüchten konfrontiert.

Wie die "Sportzeitung" meldet, soll der 23-jährige Brasilianer, der noch nicht aus seiner Heimat zurückgekehrt ist, im Mai beim Heimspiel gegen Liefering eine positive A-Probe abgegeben haben.

Laut "Kleine" könnte ein Medikament gegen Kopfschmerzen der Auslöser gewesen sein, das auf dem Doping-Index steht.

Damit würde dem 23-fachen Saisontorschützen, der wohl auch deswegen trotz Interesses von Klubs aus dem In- und Ausland nicht gewechselt ist, eine längere Sperre drohen.

KSV-Obmann Günter Krenn sagt der Tageszeitung: "Victor hat einen Vertrag, aber wir planen nicht mit ihm. Im Fall einer Sperre ist das ohnehin hinfällig."

Die NADA erteilt keine Auskünfte, für den KSV dürfte der vermeintliche Dopingfall keine Konsequenzen haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Guido Burgstaller wurmt magere ÖFB-Ausbeute

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare