Neues Trainergespann in Liefering

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem Abgang von Thomas Letsch zu Erzgebirge Aue präsentiert der FC Liefering sein neues Trainergespann.

Als Teamchef der Jung-Bullen fungiert Gerhard Struber. Der 40-Jährige, der in der abgelaufenen Saison mit der U16 der Red-Bull-Akademie souverän Meister wurde, unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag.

Der bisherige Co-Trainer Janusz Gora steigt indes zum Cheftrainer auf.

Zudem haben die Salzburger einen neuen Video-Analysten. Es handelt sich um Stefan Oesen, der von Jänner 2014 bis Dezember 2016 beim SK Rapid gearbeitet hat, von Trainer Damir Canadi dann aber nicht mehr gebraucht wurde.

"Einer der interessantesten jungen österreichischen Trainer"

Struber erklärt: "Es macht mich stolz, meine Erfahrungen und Fähigkeiten nunmehr in den FC Liefering einfließen zu lassen. Unser übergeordnetes Ziel ist es weiterhin, für den FC Red Bull Salzburg Talente zu entwickeln und für den nächsten Schritt vorzubereiten."

Liefering-Geschäftsführer Manfred Pamminger sagt: "Wir freuen uns, dass wir in so kurzer Zeit ein so schlagkräftiges neues Team zusammenstellen konnten. Gerhard Struber hat in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass er unsere Spielphilosophie perfekt umsetzen kann. Aus meiner Sicht ist er einer der interessantesten jungen österreichischen Trainer. Janusz Gora hat bereits in der vergangenen Saison hervorragende Arbeit bei uns geleistet und soll seine Qualitäten noch stärker einbringen."


Textquelle: © LAOLA1.at

Valentino Lazaro: Zusage an Hertha BSC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare