Lustenau leiht Wacker-Spieler

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Austria Lustenau holt eine Verstärkung von Erste-Liga-Konkurrent Wacker Innsbruck an Bord.

Die Vorarlberger leihen Simon Pirkl aus und sichern sich eine Option ab Sommer 2018. Der 20-jährige defensive Mittelfeldspieler durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften und die Akademie Tirol, ehe er mit 16 Jahren einen Jungprofi-Vertrag bei seinem Stammverein unterschrieb.

Seitdem kam er auf 48 Einsätze, drei Tore und drei Assists. Zudem absolvierte er 21 Einsätze bei der zweiten Mannschaft.

In der laufenden Saison verlor Pirkl, der in seiner Karriere bereits zwei Kreuzbandrisse erleiden musste, seinen Stammplatz und kam nur auf Kurzeinsätze.

Wackers General Manager Alfred Hörtnagl meint zum Abgang: "Simon Pirkl ist ein talentierter Spieler, der bereits in jungen Jahren den Sprung in die erste Mannschaft geschafft hat. Mehrere schwere Verletzungen verhinderten seinen absoluten Durchbruch. Es war sein unbedingter Wunsch den Verein zu wechseln, um im Frühjahr mehr Spielpraxis zu bekommen. Das hat er mehrfach bei uns deponiert. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, seinem Wunsch nachzukommen und ihn leihweise an Austria Lustenau abzugeben."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

FC Wacker Innsburck angelt sich Monaco-Stürmer Chaibi

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare