Andi Dober wechselt von Rapid zu Wattens

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Andreas Dober wechselt von Rapid II zur WSG Wattens in die neue 2. Liga.

Der 32-Jährige ist nach Ione Cabrera und Michael Svoboda bereits der dritte Defensivspieler, den die Tiroler für die kommende Saison verpflichten. Als Führungsspieler soll der dreifache ÖFB-Teamspieler die Siegermentalität innerhalb der Mannschaft auf ein nächstes Level heben.

"Ich freu mich extrem, dass es mit dem Transfer so schnell funktioniert hat und bin jetzt schon geil auf die kommende Meisterschaft. Unser Saisonziel ist die Bundesliga und ich werde alles dafür tun, um der Mannschaft zu helfen, damit wir dieses Ziel auch erreichen. Der Rasen in Wattens wird brennen", sagt Dober zu seinem Transfer.

Trainer Thomas Silberberger: "Ich bin überaus froh, dass sich ein Spieler mit so viel Routine uns anschließt. Andreas ist - ähnlich wie Ione Cabrera - von Anfang an eine Führungsrolle zugedacht. Er ist der nächste Mosaikstein einer schlagkräftigen Mannschaft."

LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast: Das Experiment 2. Liga

In der 7. Ausgabe widmen wir uns den kontroversen Dikussionen rund um die neue Sechzehner-Liga in der zweiten Leistungsstufe. Es diskutieren u.a. Ferdinand Feldhofer (Lafnitz), Alfred Hörtnagl (Wacker Innsbruck) und Matthias Dielacher vom GAK.

Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste im Sommer 2018

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare