ManCity in Brügge ohne Probleme

ManCity in Brügge ohne Probleme Foto: © getty
 

Manchester City unterstreicht am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase seine Ambitionen, endlich den Titel in der Königsklasse zu holen. Bei Club Brügge gibt sich City keine Blöße und schießt die Belgier mit 5:1 aus dem eigenen Stadion.

Nach dominanter Anfangsphase bricht Joao Cancelo den Bann (30.), Riyad Mahrez legt kurz vor der Pause per Elfmeter nach (43.). In dieser Tonart geht es auch nach Wiederanpfiff weiter, erst erhöht Kyle Walker (53.), dann legt der erst 19-jährige Cole Palmer zwei Minuten nach seiner Einwechslung den vierten Treffer nach (67.).

Kapitän Hans Vanaken erzielt in der Schlussphase nach schöner Direktabnahme zumindest den Ehrentreffer für Brügge (81.), das letzte Wort hat aber erneut City. Mahrez erzielt fünf Minuten vor dem Ende seinen zweiten Treffer des Tages.

Das Team von Pep Guardiola überholt in Gruppe A damit Brügge und Paris Saint-Germain und liegt vor den Abend-Spielen auf Rang eins (6 Pkt). Paris und Brügge folgen mit jeweils vier Zählern, Leipzig liegt noch punktelos auf Rang vier und muss ab 21:00 Uhr (LIVE-Ticker) bei PSG dringend punkten.

Spektakel in Istanbul

Viele Tore fallen auch in der zweiten Begegnung des Vorabends. In Gruppe C besiegt Sporting Lissabon Besiktas Istanbul auswärts 4:1.

Besiktas vergibt in einer aufregenden Partie Chance um Chance, während sich die Portugiesen ungemein effizient präsentieren. Die Tore erzielen Coates (15., 27.), Sarabia (44./Elfmeter) und Paulinho mit einem herrlichen Treffer auf Seiten der Sieger (89.) bzw. Larin (24.) für die Gastgeber.

Sporting holt die ersten drei Punkte und liegt hinter Ajax und Dortmund auf Rang drei, Besiktas ist noch ohne Punkt Vierter.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..