Juventus luchst Chelsea Gruppensieg ab

Juventus luchst Chelsea Gruppensieg ab Foto: © getty
 

Juventus Turin krallt sich am letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase den Sieg in der Gruppe H. Die "Alte Dame" schlägt Malmö FF zuhause 1:0 und profitiert gleichzeitig vom 3:3 des FC Chelsea auswärts bei Zenit St. Petersburg.

Juventus reißt die Führung früh im Spiel an sich. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde bedient Federico Bernardeschi seinen Mitspieler Moise Kean mit einer herrlichen Außenrist-Flanke, der italienische Mittelstürmer versenkt das Spielgerät per Kopf (18.).

Die "Alte Dame" beschränkt sich in weiterer Folge größtenteils auf das Nötigste, lässt das Spiel aber nie wirklich entgleiten. Dennoch bieten sich in der zweiten Halbzeit einige gute Möglichkeiten auf den Siegtreffer, Adrien Rabiot und Moise Kean lassen jedoch die besten Chancen auf eine vorzeitige Entscheidung liegen.

Später Gegentreffer kostet Chelsea Platz eins

Der FC Chelsea, vor diesem Spieltag noch auf Platz eins der Gruppe, muss die Tabellenspitze nach einem späten Gegentreffer in St. Petersburg räumen. Am Ende geht das Spiel 3:3 aus.

Chelsea erwischt einen Traumstart in die Partie. Bereits in der 2. Spielminute steht Timo Werner nach einer Ecke goldrichtig und staubt zur Führung für die "Blues" ab.

Zenit St. Petersburg spielt daraufhin aber weiter mutig mit, kurz vor der Pause werden die Bemühungen der Russen auch mit einem Doppelpack belohnt. Erst köpft Claudinho zum Ausgleich ein (38.), nur wenige Augenblicke später dreht Sardar Azmoun das Spiel komplett (41.).

Die Gäste aus London lassen sich aber nicht abschütteln und gleichen das Spiel im zweiten Durchgang durch Romelu Lukaku, der nach Zuspiel von Timo Werner nur mehr einschieben muss, aus (62.). In der Schlussphase setzt Werner nach einer traumhaften Kombination einen drauf (85.).

St. Petersburg gleicht das Spiel allerdings noch in der Nachspielzeit aus. Magomed Ozdoev setzt einen herrlichen Volley von der Strafraumgrenze perfekt unter die Latte und stellt so auf 3:3 (90+4.).

Juventus gewinnt somit die Gruppe mit 15 Zählern. Chelsea rutscht mit 13 Punkten auf Platz zwei ab. Zenit wandert mit fünf Punkten als Gruppendritter in die Europa League. Malmö ist mit einem Zähler ausgeschieden.

UEFA Champions League - Spielplan/Tabelle >>>

Alle Spiele der UEFA Champions League im kostenlosen LIVE-Ticker >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..