Trainer-Zoff! Tuchel beleidigt Porto-Bank

Trainer-Zoff! Tuchel beleidigt Porto-Bank Foto: © getty
 

Thomas Tuchel sorgt nach dem Aufstieg des FC Chelsea ins Halbfinale der Champions League für unrühmliche Schlagzeilen!

Allem Anschein nach soll der Deutsche sein Gegenüber, Porto-Trainer Sergio Conceicao, während des Spiels beleidigt haben.

Wie die portugiesische Zeitung "Record" berichtet, soll Conceicao den Chelsea-Trainer nach Abpfiff zur Rede gestellt haben. Darauf soll Tuchel seinem Trainer-Kollegen ein "Fuck off" entgegengeschleudert haben.

"Ich wurde von diesem Herrn beleidigt. Ich habe dem Schiedsrichter gesagt, dass der vierte Offizielle diese Beleidigungen gehört hat. Das ist alles", hätte sich der Porto-Trainer im Interview mit dem portugiesischen Sender "TVI24" gerne eine Reaktion der Unparteiischen gewünscht.

"Mein Englisch ist nicht perfekt, es macht keinen Sinn darüber zu sprechen. Ich weiß nicht, warum er reagierte. Aber ich habe es nicht sehr gut verstanden. Ich habe einige Beleidigungen gehört, aber das ist jetzt vorbei. Es ist nicht schön und meine Verärgerung hatte damit zu tun", legte Conceicao auf der Pressekonferenz nach dem Spiel nach.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..