Wieder Viertelfinale! CL-Rekord für den FC Bayern

Wieder Viertelfinale! CL-Rekord für den FC Bayern Foto: © getty
 

Mit dem 2:1-Heimsieg im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals (Gesamt 6:2) gegen Lazio Rom zieht der FC Bayern München einmal mehr ins Viertelfinale der europäischen Königsklasse ein.

Was wohl die meisten erwarteten, beschert den Münchern nun einen neuen Rekord. Sage und schreibe 19 Mal konnte der deutsche Rekordmeister mittlerweile die Runde der letzten Acht in der Champions League erreichen - kein anderer Klub schaffte das je zuvor.

Und auch einen vereinsinternen Rekord nehmen die Bayern aus dem Champions-League-Abend mit: 19 Spiele lang verlor die Mannschaft von Trainer Hansi Flick nicht mehr in der Königsklasse. In 15 der 16 letzten Partien konnte man sogar als Gewinner das Spielfeld verlassen - schier unglaubliche Zahlen.

Der Wermutstropfen Gegentor

Bayern-Trainer Hansi Flick wusste nach dem Spiel im Interview bei "Sky" die Relevanz dieses Erfolges einzuordnen: "Es ist uns wichtig, dass wir gewonnen haben. Wir wollten das Spiel unbedingt gewinnen", so der Deutsche.

Lazio Rom habe "gut verteidigt und die Räume gut zugemacht. Am Ende war der Sieg in der Höhe aber verdient. Als kleiner Wehrmutstropfen bleibt das Gegentor, doch bei fünf Auswechslungen und dem hohen Risiko im Angriff kann das passieren", ergänzte Flick.

Für die nächste Runde wünscht der 56-Jährige sich "einen guten Gegner und zwei Topspiele, in denen die Mannschaft abliefern muss."

Abgeliefert hat auch einmal mehr Robert Lewandwoski. Der Pole verbuchte mit seinem Elfmeter-Tor seinen 39. Saisontreffer im 35. Pflichtspiel.

In der Bundesliga jagt der Goalgetter aktuell den Torrekord von Gerd Müller, der einst 40 Mal in einer einzigen Bundesliga-Saison traf. Lewandowski hält momentan bei 32 Treffern mit noch neun Partien zu spielen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..