Massenschlägerei vor Champions-League-Kracher

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bevor die Bayern am Dienstagabend das Pariser Star-Ensemble zum letzten Duell in der Champions-League-Gruppenphase empfangen (ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker), hat es am Münchner Hauptbahnhof zwischen den beiden Fan-Lagern bereits ordentlich gekracht.

Wie die Münchner Polizei vermeldet, kam es am Montag zu einer "tätlichen Auseinandersetzung zwischen über 60 Personen", die unter Verwendung von Schlagstöcken von den Einsatzkräften getrennt werden mussten.

Drei vermummte Bayern-Anhänger wurden später gefasst und wegen Körperverletzung angezeigt.

Zudem konnten in der Nähe des Tatorts ungefähr 30 PSG-Fans aufgehalten werden, von denen eine Person mit einer Platzwunde am Kopf medizinisch versorgt werden musste. Die übrigen Gästefans "wurden überprüft und vor Ort wieder entlassen", heißt es im offiziellen Pressebericht der Münchner Polizei.


Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Sabitzer fehlt Leipzig gegen Besiktas

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare