Zwei Jugend-Rekorde in Champions League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit Genk-Torhüter Maarten Vandevoordt und Barcelona-Juwel Ansu Fati knacken am sechsten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase gleich zwei Spieler einen Rekord!

Der Belgier Vandevoordt ist mit 17 Jahren und 287 Tagen der jüngste Keeper, der jemals in der Königsklasse eingesetzt wurde, Wunderkind Fati knackt beim 2:1-Sieg des FC Barcelona gegen Inter Mailand mit seinen 17 Jahren und 40 Tagen den Rekord als jüngster Champions-League-Torschütze aller Zeiten.

Während Fati mit seinem Tor dem FC Barcelona zum Sieg verhalf (Spielbericht >>>), war Vandevoordt durch ein fehlgeschlagenes Dribbling sowie ein Foul im Strafraum, das zu einem Elfmeter führte, gleich an zwei Genk-Gegentoren bei der 0:4-Niederlage gegen Napoli direkt beteiligt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Jose Mourinho sieht seine Zukunft nicht beim FC Bayern München

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare