CL: RB Leipzig bereits unter Druck

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 3. Spieltag der UEFA Champions League empfängt RB Leipzig den FC Porto (20:45 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker).

Für den CL-Neuling gilt nach einem Remis (1:1 gegen Monaco) und einer Niederlage (0:2 bei Besiktas) bereits das Motto "Verlieren verboten".

Trainer Ralph Hasenhüttl: "Wenn wir in der Champions League bleiben wollen, müssen wir morgen punkten."

Stürmer-Star Timo Werner wird wieder im Kader stehen. Hasenhüttl: "Wir müssen noch entscheiden, ob er von Beginn an spielen oder von der Bank kommen wird."

Stefan Ilsanker ist fraglich (Zehe). In der Tabelle der Gruppe G führt Besiktas (6 Punkte) vor Porto (3), Leipzig und Monaco (je 1).

Sabitzer in "Kicker"-Elf

ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer ist indes von der Fußballfachzeitschrift "Kicker" in die Elf des Tages gewählt worden.

Der Leipzig-Legionär wurde für seine Leistung beim 3:2-Erfolg in Dortmund am Samstag mit der Note eins bewertet und unter die elf Besten der 8. Runde der deutschen Bundesliga gewählt.

Sabitzer erzielte für die "Bullen" im Spitzenspiel in der 10. Minute den 1:1-Ausgleich.


Textquelle: © LAOLA1.at

Saisonende für Austrias Christoph Martschinko

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare