Salzburg-Express überrollt auch Admira

 

Red Bull Salzburg wird seiner Favoritenrolle am 5. Bundesliga-Spieltag erneut mehr als gerecht und demontiert Admira Wacker mit 5:0.

Die Bullen brauchen etwas, um in Fahrt zu kommen, nach dem 1:0 durch Hee-chan Hwangs Elfmetertreffer (22.) brechen aber alle Dämme. Dem voraus geht ein strittiger Pfiff nach einem Schösswendter-Tackling an den Torschützen. Hwang legt nur zwei Minuten später nach, Erling Haaland vier weiter Minuten danach.

Die Joker Patson Daka (71.) und Sekou Koita (80./Elfmeter) besorgen den Endstand.

Haaland und Szoboszlai vergeben zuvor noch zwei Großchancen. Die Admira verzeichnet mit einem Kopfball von Jimmy Hoffer in der 75. Minute den einzigen Abschluss auf das Tor von Cican Stankovic.

Salzburg festigt mit dem fünften Sieg im fünften Spiel die Tabellenführung. RBS-Coach Jesse Marsch stellt durch diesen Erfolg einen neuen Rekord auf: Bisher gelang es noch keinem Trainer, die ersten fünf Spiele seiner Bundesliga-Karriere zu gewinnen. Außerdem sind die 22 Saisontreffer der Bullen in nur fünf Spielen ein neuer Topwert.

Admira behält mit nur einem Punkt die Rote Laterne.

Tabelle

Spielplan/Ergebnisse

Elfmeter brach Widerstand

Immerhin war die Admira vor 10.648 Zuschauern rund 20 Minuten in der Lage, Salzburgs Ballbesitzdominanz unter Kontrolle zu halten und keine Chancen zuzulassen - dem Spiel der Hausherren mangelte es in dieser Phase freilich auch an Leichtfüßigkeit.

Dann aber ließen sich die Niederösterreicher immer weiter hinten hineindrängen, ihren Untergang leitete eine zumindest harte Elferentscheidung ein: Hwang stolperte im Sechzehner über Christoph Schösswendters Fuß und machte das 1:0 höchstselbst perfekt.

Zwei Patzer der Gäste gingen den nächsten beiden Treffern voran. Erst konnte Sebastian Bauer einen Chip Takumi Minaminos über die letzte Abwehrreihe nicht mehr klären, Hwang sagte "Danke". Wenig später verlor Sinan Bakis den Ball unweit des Sechzehners, Haaland profitierte und schoss aus gut 17 Metern flach und trocken ein.

Joker legten noch nach

Die zweite Hälfte brachte eine schaumgebremste Variante der ersten, am Ende standen ein Ballbesitzanteil der Hausherren von rund 75 Prozent und nur eine nennenswerte Chance der Admira - der Köpfler des eingewechselten Erwin Hoffer war kein Problem für Cican Stankovic (76.).

Aufseiten Salzburgs verfehlte vorerst Haaland das Tor nur um Zentimeter (56.), schließlich war es der eingewechselte Daka, der eine schöne Kombination über mehrere Stationen mit dem 4:0 abschloss. Im Finish überließ dann der von Bauer gefoulte Haaland Koita die Ehre, Letzterer machte vom Elferpunkt den Endstand perfekt.

Nach dem 4:1 über Mattersburg, dem 5:2 gegen den WAC, und dem 6:0 gegen St. Pölten war es das vierte Salzburger Torfestival in Folge, man darf dem Donnerstag tiefenentspannt entgegenblicken: Dann nämlich erfahren Andreas Ulmer und Co. gegen 18.00 Uhr die Gegner in der Gruppenphase der Champions League.

Die besten Bilder der 5. Bundesliga-Runde 2019/20:

Bild 1 von 79 | © GEPA

Red Bull Salzburg - Admira Wacker 5:0

Bild 2 von 79 | © GEPA
Bild 3 von 79 | © GEPA
Bild 4 von 79 | © GEPA
Bild 5 von 79 | © GEPA
Bild 6 von 79 | © GEPA
Bild 7 von 79 | © GEPA
Bild 8 von 79 | © GEPA
Bild 9 von 79 | © GEPA
Bild 10 von 79 | © GEPA

TSV Hartberg - FK Austria Wien 2:2

Bild 11 von 79 | © GEPA
Bild 12 von 79 | © GEPA
Bild 13 von 79 | © GEPA
Bild 14 von 79 | © GEPA
Bild 15 von 79 | © GEPA
Bild 16 von 79 | © GEPA
Bild 17 von 79 | © GEPA
Bild 18 von 79 | © GEPA
Bild 19 von 79 | © GEPA
Bild 20 von 79 | © GEPA
Bild 21 von 79 | © GEPA
Bild 22 von 79 | © GEPA
Bild 23 von 79 | © GEPA
Bild 24 von 79

SK Sturm Graz - WSG Tirol 2:0

Bild 25 von 79 | © GEPA
Bild 26 von 79 | © GEPA
Bild 27 von 79 | © GEPA
Bild 28 von 79 | © GEPA
Bild 29 von 79 | © GEPA
Bild 30 von 79 | © GEPA
Bild 31 von 79 | © GEPA
Bild 32 von 79 | © GEPA
Bild 33 von 79 | © GEPA
Bild 34 von 79 | © GEPA
Bild 35 von 79 | © GEPA
Bild 36 von 79 | © GEPA

SK Rapid Wien - LASK 1:2

Bild 37 von 79 | © GEPA
Bild 38 von 79 | © GEPA
Bild 39 von 79 | © GEPA
Bild 40 von 79 | © GEPA
Bild 41 von 79 | © GEPA
Bild 42 von 79 | © GEPA
Bild 43 von 79 | © GEPA
Bild 44 von 79 | © GEPA
Bild 45 von 79 | © GEPA
Bild 46 von 79 | © GEPA
Bild 47 von 79 | © GEPA
Bild 48 von 79 | © GEPA
Bild 49 von 79 | © GEPA
Bild 50 von 79 | © GEPA
Bild 51 von 79 | © GEPA
Bild 52 von 79 | © GEPA
Bild 53 von 79 | © GEPA

WAC - SCR Altach 5:2

Bild 54 von 79 | © GEPA
Bild 55 von 79 | © GEPA
Bild 56 von 79 | © GEPA
Bild 57 von 79 | © GEPA
Bild 58 von 79 | © GEPA
Bild 59 von 79 | © GEPA
Bild 60 von 79 | © GEPA
Bild 61 von 79 | © GEPA
Bild 62 von 79 | © GEPA
Bild 63 von 79 | © GEPA
Bild 64 von 79 | © GEPA
Bild 65 von 79 | © GEPA
Bild 66 von 79 | © GEPA
Bild 67 von 79 | © GEPA
Bild 68 von 79 | © GEPA

SV Mattersburg - SKN St. Pölten 0:1

Bild 69 von 79 | © GEPA
Bild 70 von 79 | © GEPA
Bild 71 von 79 | © GEPA
Bild 72 von 79 | © GEPA
Bild 73 von 79 | © GEPA
Bild 74 von 79 | © GEPA
Bild 75 von 79 | © GEPA
Bild 76 von 79 | © GEPA
Bild 77 von 79 | © GEPA
Bild 78 von 79 | © GEPA
Bild 79 von 79 | © GEPA

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Freiburg-Trainer im Glück: Bierbecher verfehlt Streich knapp

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare