4. Sieg! Sturm behält gegen WAC weiße Weste

 

Der SK Sturm prolongiert seinen Traumstart in der Bundesliga.

4. Spiel, 4. Sieg - die Steirer setzen sich im Pack-Derby souverän mit 2:1 gegen den Wolfsberger AC durch und behalten weiterhin die weiße Weste.

In einer unspektakulären ersten Halbzeit bringt Alar die Hausherren in der 30. Minute in Führung. Lykogiannis muss mit einer Hüftprellung ausgetauscht werden.

Ein Eigentor von Palla, der von Hierländer angeköpft wird, führt zum 2:0. Gschweidl gelingt nur mehr der Anschlusstreffer (81.).

Sturm Graz führt die Tabelle mit 12 Punkten aus vier Spielen weiterhin souverän an. Der WAC kassiert im vierten Spiel die dritte Niederlage.

WAC bereitet Sturms Führungstreffer vor

In einer an Höhepunkten armen ersten Hälfte nützte Sturm die erste Großchance zur Führung: Boris Hüttenbrenners Klärungsversuch landete direkt vor den Füßen von Alar. Der Torjäger legte sich den Ball mit einem Haken gegen Nemanja Rnic zurecht und schoss aus zehn Metern ein (30.).

Zuvor war Sturm-Kapitän Christian Schulz früher als geplant wieder in die Mannschaft zurückgekehrt. Der 34-Jährige ersetzte in der Dreier-Abwehr Charalampos Lykogiannis, der sich bei einer Grätsche eine Hüftprellung zuzog.


Die Steirer dominierten vor den Augen von Sturms Jahrhunderttrainer Ivica Osim die Partie beinahe nach Belieben. Die beste Chance vergab vorerst Huspek, der nach einer Hierländer-Hereingabe statt dem besser postierten Alar in den Ball rutschte (39.).

WAC wacht zu spät auf

Sturms starkes Flügelspiel manifestierte sich nach knapp einer Stunde im 2:0: Marvin Potzmann flankte auf den ins Sturmzentrum gesprinteten Hierländer, dessen Kopfball wurde von Stefan Palla noch entscheidend ins Tor abgefälscht (58.). Dann kam Sturm über Alar und Philipp Huspek blitzschnell in die Spitze: Thorsten Röcher ließ den "Sitzer" auf das 3:0 aus (63.).

Die Elf des ehemaligen Torjägers Heimo Pfeifenberger verteidigte ambitioniert, strahlte aber in der Offensive kaum Gefahr aus. So erlebte Sturm-Torhüter Jörg Siebenhandl einen ruhigen Abend, der Kärntner Anschlusstreffer kam wie aus dem Nichts: Ein abgefälschter Pass von Christoph Rabitsch geriet zur perfekten Vorlage für Gschweidl, der Siebenhandl umkurvte und einschob (81.). Der Stürmer ist weiterhin der einzige WAC-Torschütze in dieser Saison.

Die WAC-Elf witterte die Chance auf den Punktgewinn, ein Versuch von Christopher Wernitznig strich in der Nachspielzeit nur hauchdünn am Grazer Tor vorbei.

Salzburgs Interesse an Schmid überschattet Spiel

Sturms Youngster Romano Schmid saß 90 Minuten auf der Bank. Möglicherweise zum letzten Mal als Grazer, denn Meister Salzburg bekundete Interesse an dem 17-jährigen Offensivspieler:

"Romano Schmid ist ein interessanter Spieler. Wir werden sehen, was die nächsten Tage bringen", meinte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund gegenüber "Sky".

In Schmids Vertrag soll es eine Ausstiegsklausel in moderater Höhe geben. "Ein Deal ist erst durch, wenn alles unterschrieben ist", meinte Freund.

Die besten Bilder der 4. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 83 | © GEPA

Admira Wacker - SK Rapid Wien 3:1

Bild 2 von 83 | © GEPA
Bild 3 von 83 | © GEPA
Bild 4 von 83 | © GEPA
Bild 5 von 83 | © GEPA
Bild 6 von 83 | © GEPA
Bild 7 von 83 | © GEPA
Bild 8 von 83 | © GEPA
Bild 9 von 83 | © GEPA
Bild 10 von 83 | © GEPA
Bild 11 von 83 | © GEPA
Bild 12 von 83 | © GEPA
Bild 13 von 83 | © GEPA
Bild 14 von 83 | © GEPA
Bild 15 von 83 | © GEPA
Bild 16 von 83 | © GEPA
Bild 17 von 83 | © GEPA
Bild 18 von 83 | © GEPA
Bild 19 von 83 | © GEPA
Bild 20 von 83 | © GEPA

SK Sturm Graz - Wolfsberger AC 2:1

Bild 21 von 83 | © GEPA
Bild 22 von 83 | © GEPA
Bild 23 von 83 | © GEPA
Bild 24 von 83 | © GEPA
Bild 25 von 83 | © GEPA
Bild 26 von 83 | © GEPA
Bild 27 von 83 | © GEPA
Bild 28 von 83 | © GEPA
Bild 29 von 83 | © GEPA
Bild 30 von 83 | © GEPA
Bild 31 von 83 | © GEPA
Bild 32 von 83 | © GEPA
Bild 33 von 83 | © GEPA
Bild 34 von 83 | © GEPA
Bild 35 von 83 | © GEPA
Bild 36 von 83 | © GEPA
Bild 37 von 83 | © GEPA

Altach-Salzburg 0:1

Bild 38 von 83 | © GEPA
Bild 39 von 83 | © GEPA
Bild 40 von 83 | © GEPA
Bild 41 von 83 | © GEPA
Bild 42 von 83 | © GEPA
Bild 43 von 83 | © GEPA
Bild 44 von 83 | © GEPA
Bild 45 von 83 | © GEPA
Bild 46 von 83 | © GEPA
Bild 47 von 83 | © GEPA
Bild 48 von 83 | © GEPA
Bild 49 von 83 | © GEPA
Bild 50 von 83 | © GEPA
Bild 51 von 83 | © GEPA

Austria-LASK 2:0

Bild 52 von 83 | © GEPA
Bild 53 von 83 | © GEPA
Bild 54 von 83 | © GEPA
Bild 55 von 83 | © GEPA
Bild 56 von 83 | © GEPA
Bild 57 von 83 | © GEPA
Bild 58 von 83 | © GEPA
Bild 59 von 83 | © GEPA
Bild 60 von 83 | © GEPA
Bild 61 von 83 | © GEPA
Bild 62 von 83 | © GEPA

SKN St. Pölten - SV Mattersburg 0:0

Bild 63 von 83 | © GEPA
Bild 64 von 83 | © GEPA
Bild 65 von 83 | © GEPA
Bild 66 von 83 | © GEPA
Bild 67 von 83 | © GEPA
Bild 68 von 83 | © GEPA
Bild 69 von 83 | © GEPA
Bild 70 von 83 | © GEPA
Bild 71 von 83 | © GEPA
Bild 72 von 83 | © GEPA
Bild 73 von 83 | © GEPA
Bild 74 von 83 | © GEPA
Bild 75 von 83 | © GEPA
Bild 76 von 83 | © GEPA
Bild 77 von 83 | © GEPA
Bild 78 von 83 | © GEPA
Bild 79 von 83 | © GEPA
Bild 80 von 83 | © GEPA
Bild 81 von 83 | © GEPA
Bild 82 von 83 | © GEPA
Bild 83 von 83 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

RBS-Sportchef Freund bestätigt Interesse an Sturms Schmid

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare