Mattersburg verhindert LASK-Rekord

 

Am 36. und letzten Bundesliga-Spieltag besiegt Mattersburg Aufsteiger LASK mit 2:1 (1:0).

Markus Pink trifft kurz vor der Pause (39.), nachdem LASK-Debütant Alexander Schlager einen Prevljak-Schuss in die Mitte klärt. Zwei Minuten nach Wiederbeginn vollendet Gruber eine Prevljak-Hereingabe sehenswert volley vom 16er zum 2:0 (47.).

Joao Victor bringt den LASK, der durch Goiginger die Latte trifft, noch einmal heran (72.), doch für den Aufsteiger-Punkterekord (Altach 14/15: 59) hätte es einen Sieg benötigt.

Mattersburg beschließt die Saison auf Rang sechs (46 Punkte), der LASK beendet die Saison mit vier Niederlagen in Folge auf dem vierten Platz (57.).

Erste Minute, erste Chance

Die Heimmannschaft begann stürmisch, Rene Renner hatte schon nach 30 Sekunden die Chance auf die 1:0-Führung. Nachdem er LASK-Abwehrchef Gernot Trauner den Ball stibitzt hatte, musste Alexander Schlager im LASK-Tor beim Schuss des Linksverteidigers sein ganzes Können aufbieten. In den folgenden knapp 30 Minuten war dann der LASK spielbestimmend.

Vor dem gegnerischen Tor machten die Linzer aber zu wenig aus ihren spielerischen Vorteilen. In der 13. Minute vereitelte Markus Kuster eine Möglichkeit von Samuel Tetteh, der wenig später nach einem Eckball über das Tor schoss. Ebenfalls nach einem Eckball wurde auf der Gegenseite bei einem Kopfball von Cesar Ortiz (30.) die zweite Mattersburg-Chance notiert. Dem Spanier fehlte es aber an Nachdruck.

LASK kann nur verkürzen

Neun Minuten später machten es die Burgenländer besser. Nach einem Schuss des freistehenden Smail Prevljak brachten die Gäste den Ball nicht weg, Pink musste nur noch abstauben. Womöglich machte der Kärntner dem SVM damit ein Abschiedsgeschenk, er soll ein Angebot des WAC vorliegen haben.

Gleich nach Wiederbeginn erhöhte Mattersburg aus einem Konter. Prevljak hob den Ball an, Gruber vollendete per Volley aus der Distanz. Joao Victor erzielte nach einem Dribbling an der Strafraumgrenze das 1:2 aus Sicht des LASK, in der Schlussphase waren aber die Heimischen gefährlicher.

Der LASK verpasste durch die Niederlage den Rekord eines Bundesliga-Aufsteigers. Altach schaffte in der Saison 2014/15 59 Punkte, die Oberösterreicher kamen in der nun beendeten Spielzeit auf 57 Zähler.

Die besten Bilder der 36. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 73 | © GEPA

FK Austria Wien - FC Red Bull Salzburg 4:0

Bild 2 von 73 | © GEPA
Bild 3 von 73 | © GEPA
Bild 4 von 73 | © GEPA
Bild 5 von 73 | © GEPA
Bild 6 von 73 | © GEPA
Bild 7 von 73 | © GEPA
Bild 8 von 73 | © GEPA
Bild 9 von 73 | © GEPA
Bild 10 von 73 | © GEPA
Bild 11 von 73 | © GEPA
Bild 12 von 73 | © GEPA
Bild 13 von 73 | © GEPA
Bild 14 von 73 | © GEPA
Bild 15 von 73 | © GEPA
Bild 16 von 73 | © GEPA

FC Admira Wacker Mödling - SKN St. Pölten 0:2

Bild 17 von 73 | © GEPA
Bild 18 von 73 | © GEPA
Bild 19 von 73 | © GEPA
Bild 20 von 73 | © GEPA
Bild 21 von 73 | © GEPA
Bild 22 von 73 | © GEPA
Bild 23 von 73 | © GEPA
Bild 24 von 73 | © GEPA
Bild 25 von 73 | © GEPA
Bild 26 von 73 | © GEPA
Bild 27 von 73 | © GEPA
Bild 28 von 73 | © GEPA

SCR Altach - SK Sturm Graz 0:0

Bild 29 von 73 | © GEPA
Bild 30 von 73 | © GEPA
Bild 31 von 73 | © GEPA
Bild 32 von 73 | © GEPA
Bild 33 von 73 | © GEPA
Bild 34 von 73 | © GEPA
Bild 35 von 73 | © GEPA
Bild 36 von 73 | © GEPA
Bild 37 von 73 | © GEPA
Bild 38 von 73 | © GEPA
Bild 39 von 73 | © GEPA
Bild 40 von 73 | © GEPA
Bild 41 von 73 | © GEPA
Bild 42 von 73 | © GEPA
Bild 43 von 73 | © GEPA
Bild 44 von 73 | © GEPA
Bild 45 von 73 | © GEPA
Bild 46 von 73 | © GEPA
Bild 47 von 73 | © GEPA

Wolfsberger AC - SK Rapid Wien 0:0

Bild 48 von 73 | © GEPA
Bild 49 von 73 | © GEPA
Bild 50 von 73 | © GEPA
Bild 51 von 73 | © GEPA
Bild 52 von 73 | © GEPA
Bild 53 von 73 | © GEPA
Bild 54 von 73 | © GEPA
Bild 55 von 73 | © GEPA
Bild 56 von 73 | © GEPA
Bild 57 von 73 | © GEPA
Bild 58 von 73 | © GEPA
Bild 59 von 73 | © GEPA

Mattersburg-LASK 2:1

Bild 60 von 73 | © GEPA
Bild 61 von 73 | © GEPA
Bild 62 von 73 | © GEPA
Bild 63 von 73 | © GEPA
Bild 64 von 73 | © GEPA
Bild 65 von 73 | © GEPA
Bild 66 von 73 | © GEPA
Bild 67 von 73 | © GEPA
Bild 68 von 73 | © GEPA
Bild 69 von 73 | © GEPA
Bild 70 von 73 | © GEPA
Bild 71 von 73 | © GEPA
Bild 72 von 73 | © GEPA
Bild 73 von 73 | © GEPA
Textquelle: © APA/LAOLA1.at

Austria Wien: Robert Almer wird verabschiedet

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare