Mattersburg feiert knappen Heimsieg über Altach

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Mattersburg fährt am Samstagabend in der 15. Runde der österreichischen Bundesliga einen knappen 1:0-Heimsieg über den SCR Altach ein.

In der ersten Halbzeit sind die Burgenländer feldüberlegen, Chancen sind aber auf beiden Seiten absolute Mangelware. Nach Seitenwechsel ändert sich das Bild: Altach dominiert und hat auch einige gute Möglichkeiten. Die besten Chancen vergeben Emanuel Schreiner (60.) und Christian Gebauer (78.).

Als jeder schon mit einem Remis rechnet, köpft SVM-Kapitän Nedeljko Malic nach einem Eckball des eingewechselten Andreas Gruber zum Goldtor für die Gastgeber ein (85.).

Altach bleibt mit 16 Punkten auf Rang sieben. Mattersburg ist Neunter (14 Punkte).

Altach kassierte vor 1.950 Zuschauern die vierte Pflichtspielniederlage in Serie, die dritte in der Liga.

Die Vorarlberger liegen als Siebenter nur noch zwei Zähler vor Mattersburg und dem WAC.

In Mattersburg haben die Altacher in elf Auftritten erst einmal gewonnen. Das Team von Trainer Klaus Schmidt blieb auch im vierten Auswärtsspiel in Folge in der Liga ohne Torerfolg.

Comeback von Seidl

Bei Mattersburg gab der in den vergangenen Jahren von mehreren Knieverletzungen zurückgeworfene Manuel Seidl sein Comeback in der Kampfmannschaft. Der 29-Jährige stand erstmals seit Juli 2016 in der Startformation. Sein Team hatte vor der Pause mehr vom Spiel.

Der auffällige Michael Perlak schoss neben (2.) und über das Tor (40.). Eine Flanke des Mittelfeldspielers köpfelte Markus Pink deutlich daneben (19.).

Nach einem Seidl-Freistoß tauchte Jano gefährlich vor Altach-Keeper Martin Kobras auf. Beim Nachschuss von Alois Höller rettete Jan Zwischenbrugger (26.). Altach-Stürmer Hannes Aigner stützte sich im eigenen Strafraum bei Jano auf, ein Pfiff blieb aber aus (29.).

Nach vorne ging für die Vorarlberger lange wenig. Einzige Chance in der ersten Hälfte war ein zu zentral angetragener Kopfball von Zwischenbrugger (43.).



Altach wird gefährlicher

Nach Seitenwechsel wurden die Altacher gefährlicher. Ein Abschluss von Stefan Nutz aus guter Position fiel zu schwach aus (61.). Aigner schoss nach Fersler von Patrick Salomon ebenso über das Tor (63.) wie Christian Gebauer nach einem Haken zur Mitte (78.).

Mattersburg tat sich schwer, fand sein Glück aber in einer Standardsituation: Malic köpfelte nach einem Eckball des eingewechselten Andreas Gruber zu seinem dritten Saisontor ein.

Auf der Gegenseite zielte Louis Ngwat-Mahop in einer ähnlichen Situation weniger genau (91.). Den Matchball für Mattersburg ließ im Finish Pink aus (94.).

Die drei Partien sieglosen Burgenländer bejubelten dennoch den zweiten Sieg in Serie nach dem 3:1 vor der Länderspielpause bei der Wiener Austria. Von den jüngsten sieben Duellen mit Altach hat Mattersburg nun zwei gewonnen - beide zu Hause mit 1:0.

Salzburg - Sturm 5:0

Bild 1 von 76 | © GEPA
Bild 2 von 76 | © GEPA
Bild 3 von 76 | © GEPA
Bild 4 von 76 | © GEPA
Bild 5 von 76 | © GEPA
Bild 6 von 76 | © GEPA
Bild 7 von 76 | © GEPA
Bild 8 von 76 | © GEPA
Bild 9 von 76 | © GEPA
Bild 10 von 76 | © GEPA
Bild 11 von 76 | © GEPA
Bild 12 von 76 | © GEPA
Bild 13 von 76 | © GEPA
Bild 14 von 76 | © GEPA
Bild 15 von 76 | © GEPA
Bild 16 von 76 | © GEPA
Bild 17 von 76 | © GEPA
Bild 18 von 76 | © GEPA
Bild 19 von 76 | © GEPA
Bild 20 von 76 | © GEPA
Bild 21 von 76 | © GEPA

Austria Wien - Admira 2:3

Bild 22 von 76 | © GEPA
Bild 23 von 76 | © GEPA
Bild 24 von 76 | © GEPA
Bild 25 von 76 | © GEPA
Bild 26 von 76 | © GEPA
Bild 27 von 76 | © GEPA
Bild 28 von 76 | © GEPA
Bild 29 von 76 | © GEPA
Bild 30 von 76 | © GEPA
Bild 31 von 76 | © GEPA
Bild 32 von 76 | © GEPA
Bild 33 von 76 | © GEPA
Bild 34 von 76 | © GEPA
Bild 35 von 76 | © GEPA
Bild 36 von 76 | © GEPA

SKN St. Pölten - Wolfsberger AC 0:0

Bild 37 von 76 | © GEPA
Bild 38 von 76 | © GEPA
Bild 39 von 76 | © GEPA
Bild 40 von 76 | © GEPA
Bild 41 von 76 | © GEPA
Bild 42 von 76 | © GEPA
Bild 43 von 76 | © GEPA
Bild 44 von 76 | © GEPA
Bild 45 von 76 | © GEPA
Bild 46 von 76 | © GEPA
Bild 47 von 76 | © GEPA

LASK - SK Rapid 1:2

Bild 48 von 76 | © GEPA

 

Bild 49 von 76 | © GEPA
Bild 50 von 76 | © GEPA
Bild 51 von 76 | © GEPA
Bild 52 von 76 | © GEPA
Bild 53 von 76 | © GEPA
Bild 54 von 76 | © GEPA
Bild 55 von 76 | © GEPA
Bild 56 von 76 | © GEPA
Bild 57 von 76 | © GEPA
Bild 58 von 76 | © GEPA
Bild 59 von 76 | © GEPA
Bild 60 von 76 | © GEPA
Bild 61 von 76 | © GEPA
Bild 62 von 76 | © GEPA

Mattersburg - Altach 1:0

Bild 63 von 76 | © GEPA
Bild 64 von 76 | © GEPA
Bild 65 von 76 | © GEPA
Bild 66 von 76 | © GEPA
Bild 67 von 76 | © GEPA
Bild 68 von 76 | © GEPA
Bild 69 von 76 | © GEPA
Bild 70 von 76 | © GEPA
Bild 71 von 76 | © GEPA
Bild 72 von 76 | © GEPA
Bild 73 von 76 | © GEPA
Bild 74 von 76 | © GEPA
Bild 75 von 76 | © GEPA
Bild 76 von 76 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Finals London: Goffin überrascht gegen Federer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare