Mattersburg holt dank Malic Punkt in Wolfsberg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

WAC gegen Mattersburg endet nach aufregenden zweiten 45 Minuten 2:2 (1:0).

Die Wolfsberger sind in der eher ruhigen ersten Hälfte die stärkere Mannschaft und gehen durch Ouedraogos Kopfball in der 26. Minute verdient in Führung.

In der Anfangsphase der zweiten Hälfte überschlagen sich die Ereignisse. Zuerst gleicht Malic nach Renner-Freistoß aus (48.). Dann kommt aber gleich wieder der WAC, Gschweidl erzielt nach schöner Köperdrehung sein bereits sechstes Saisontor (52.).

Quasi im Gegenzug gibt es Freistoß für Mattersburg. Wieder tritt Renner an, der Ball landet von Grubers Kopf erneut bei Malic, der in Minute 55 per Volley seinen Doppelplack schnürt.

Danach will keine der beiden Mannschaften mehr verlieren, das Risiko wird zurückgeschraubt.

Der WAC bleibt auf Rang acht - einen Platz vor den Mattersburgern, die aber fünf Punkte weniger auf dem Konto haben und nun schon neun Spiele auf einen Sieg warten.

Die besten Bilder der 11. Bundesliga-Runde:

© GEPA

Sturm - Austria 3:0

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Altach - Admira 2:2

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Rapid - St. Pölten 1:0

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

LASK - RB Salzburg 1:3

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

WAC - Mattersburg 2:2

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid setzt Philipp Schobesberger eine Deadline

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare