So viele Fans kamen im Bundesliga-Herbst

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Bundesliga freut sich nach der Hinrunde über einen Zuschauer-Anstieg von 5,93 Prozent auf durchschnittlich 6.900 pro Spiel.

Wie im Vergleichszeitraum 2015/16 steht Rapid im Zuschauerranking auch nach den ersten 18 Spielen 2016/17 an der Spitze.

Das liegt auch am neuen Allianz Stadion, das im Durchschnitt von 21.801 Zuschauern besucht wurde und für einen klaren Anstieg (23%) sorgte.

Dahinter rangieren Sturm (+14%) und Austria (+6%).

Salzburg (-15%) verliert klar, am meisten Mattersburg (-53%).

Die Zuschauerzahlen Herbst 2016:

Klub Gesamt Durchschnitt Differenz zur Vorsaison
Rapid 196.209 21.801 +23%
Sturm 97.897 10.877 +14%
Austria 67.534 7.504 +6%
Salzburg 62.312 6.924 -15%
Altach 47.388 5.265 +5%
St. Pölten 35.395 3.933 +80% (Aufsteiger)
WAC 34.066 3.785 +10%
Ried 31.989 3.554 -8%
Mattersburg 24.406 2.712 -53%
Admira 23.792 2.644 -8%


Textquelle: © LAOLA1.at

Erste Liga: FC Wacker bei Zuschauern trotz Rückgangs top

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare