Das Wunderkind soll in Salzburg sein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das norwegische Wunderkind Erling Braut Haland ist offenbar bereits in Salzburg.

Wie "TV2" berichtet, soll der 18-Jährige nach Österreich gekommen sein, um beim Meister medizinische Tests zu absolvieren und schließlich einen Vertrag zu unterzeichnen. Das bestätigt auch sein Vater und Agent, Alf-Inge Haland, am Donnerstagnachmittag.

"Wir sind in Verhandlungen, wir hoffen, dass wir uns einigen können, aber es bleibt noch viel zu tun", so Haland sr., dessen Sohnemann beim Europa-League-Spiel seines Klubs Molde bei den Hibernians (0:0) fehlte.

Haland steht noch bis kommenden Sommer unter Vertrag und soll diese Saison (bis Winter) noch an den norwegischen Erstligisten verliehen werden, ehe es dann 2019 endgültig nach Salzburg weiterginge.

Der Stürmer erzielte in 37 Pflichtspielen für die Profis bislang 13 Tore.

Zuletzt bestätigte auch Trainer Marco Rose das Interesse am Spieler.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Nachwuchsleiter Ernst Tanner wechselt in die USA

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare