Altach verliert Testspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bundesliga-Tabellenführer Altach verliert in Spanien ein Testspiel gegen Piast Gilwice aus Polen mit 1:3.

Trainer Martin Scherb schickte am vorletzten Trainingslager-Tag frische Spieler ins Rennen, mit Jan Zwischenbrugger und Christian Schilling auch zwei Rückkehrer, die seit längerer Zeit wieder einmal 90 Minuten ran durften.

Das einzige Tor für die Voarlberger erzielt Geburtstagskind Nikola Zivotic (20.) - das zwischenzeitliche 1:1. Die Polen entscheiden die Partie in den letzten 20 Minuten.

SCRA: Ozegovic – Schreiner (46. Sakic), Zwischenbrugger, Zech (46. Galvao), Schilling, Netzer (46. Müller), Jäger (46. Salomon), Dovedan (81. Nussbaumer), Ngamaleu (46. Prokopic), Zivotic (71. Aigner), Luxbacher (69. Lüchinger)

Nicht einsatzbereit waren heute die Spieler Ngwat Mahop, Lienhart, Lukse, Kobras und Umjenovic. Stefan Umjenovic erlitt in der Früh einen Kreislaufkollaps und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Der Verteidiger ist aber mittlerweile wieder ins Hotel zurückgekehrt und kann am Freitag mit der Mannschaft den Rückweg antreten.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

Super-Bowl-Rekorde: Österreich ist vertreten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare