"Stefan Reiter ist ein herausragender Experte"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Ablöse von Stefan Reiter als langjährigen Ried-Manager ließ Fußball-Österreich nicht kalt.

Die ÖFB-Granden Leo Windtner und Willi Ruttensteiner finden nur lobende Worte für den 56-Jährigen.

ÖFB-Präsident Windtner sagt: "Stefan Reiter gehört zu den herausragenden Experten im österreichischen Fußball, der auch auf der ÖFB-Ebene, in der Sportkommission, in diversen Gremien sehr konstruktiv mitgewirkt hat. Er wird nun sicher eine kurze Auszeit brauchen, um sich neu zu orientieren, aber ein Stefan Reiter ist für jeden Klub, aber auch für jeden Verband in jeder Hinsicht verwendbar."

ÖFB-Sportdirektor Ruttensteiner betont: "Stefan Reiter hat als Manager und Sportdirektor Gewaltiges geleistet. Ich habe ihn immer sehr bewundert, weil ich die Rahmenbedingungen in Ried kenne. Hier bedarf es einer außergewöhnlichen Leistung, dass man über so lange Zeit mit diesem Verein eine qualitativ hochwertige Rolle im österreichischen Fußball spielen kann. Das ist enorm. Wenn er weiter im Fußball arbeiten will, bekommt er Chancen. Die Reputation ist gewaltig, denn er hat in Ried und auch in Pasching bewiesen, dass er sehr viel vom Fußball versteht."

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Tormann Robert Almer erneut am Knie operiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare