36. Bundesliga-Runde nach hinten verschoben

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die 36. und letzte Runde der diesjährigen Bundesliga-Saison muss nach hinten verschoben werden.

Wie die Liga am Freitag vermeldet, werden alle fünf Spiele am 27. Mai auf Antrag des ORF unter Zustimmung des zweiten TV-Partners Sky und der Klubs erst um 17:30 Uhr und damit eine Stunde später als ursprünglich geplant angepfiffen.

Grund dafür ist der an diesem Tag stattfindende Formel-1-Grand-Prix von Monaco, der erst um 15:10 Uhr beginnt.

Die Partien am letzten Spieltag lauten: FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg, Wolfsberger AC gegen SK Rapid Wien, Admira gegen SKN St. Pölten, SV Mattersburg gegen LASK und das ORF-Livespiel SCR Altach gegen SK Sturm Graz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Klare Signale: Kader-Stress beim SK Sturm sinkt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare