Veli Kavlak kündigt Rückkehr zu Rapid Wien an

Aufmacherbild Foto:
 

Veli Kavlak kündigt an, noch einmal zum SK Rapid Wien zurückzukehren.

"Auf jeden Fall. Ich will meine Karriere bei Rapid ausklingen lassen", verspricht der 27-Jährige in der "Rapidviertelstunde" bei "W24".

Der Besiktas-Legionär, der aktuell erneut verletzt pausieren muss, ist sich seiner Sache sicher: "Ich will noch einmal dorthin zurückkommen, wo alles angefangen hat. Ich habe Rapid viel zu verdanken, das ist mir bewusst. Ich werde auf jeden Fall zurückkehren."

Kavlaks harter Weg

Der Wiener wechselte 1995 in den Nachwuchs der Grün-Weißen, wo er sich über die Akademie bis zur Kampfmannschaft kämpfte. Mit 16 Jahren feierte der Mittelfeldspieler sein Debüt in der Bundesliga, insgesamt absolvierte er 181 Spiele für die Hütteldorfer.


2011 wagte er den Schritt zu Besiktas Istanbul, wo er zum Leistungsträger avancierte. Seit einiger Zeit hat Kavlak jedoch mit groben Schulterproblemen zu kämpfen.

"In den letzten zwei Jahren musste ich fünfmal operiert werden", beschreibt er seine Situation. Aktuell muss er nach einem erneuten Eingriff pausieren, arbeitet aber intensiv an seinem Comeback.

Am 3. November feiert der ehemalige ÖFB-Teamspieler seinen 28. Geburtstag. Verläuft die Reha nach Wunsch, hätte er noch ein paar gute Jahre vor sich. Einziges Hindernis für eine baldige Rückkehr zu Rapid: Kavlak steht noch bis Sommer 2019 bei Besiktas unter Vertrag.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare