Hartbergs Russ: "Uns fehlen vier, bis fünf Neue"

Hartbergs Russ: Foto: © GEPA
 

In zwei Wochen startet die neue Saison für den TSV Hartberg mit der ersten ÖFB-Cup-Runde gegen Bad Gleichenberg, eine Woche später wartet zum Bundesliga-Auftakt das Auswärtsspiel beim SK Rapid. Doch die Kaderplanungen der Oststeirer sind noch lange nicht abgeschlossen.

In der "Kleinen" sagt Neo-Chefcoach Kurt Russ: "Uns fehlen noch vier bis fünf neue Spieler. Eigentlich brauchst du in jeder Reihe noch einen. Wir denken auch über Spieler nach, die da waren. Gespräche laufen, ich hoffe, dass da am Wochenende etwas passiert."

Weiterhin Interesse besteht am belgischen Angreifer Gabriel Lemoine (20), der während eines Probetrainings überzeugen konnte, aktuell bei Girondins Bordeaux unter Vertrag steht.

Die ganz große Eile besteht bei den Hartbergern aber nicht, die Transferzeit läuft ja noch lange. Russ kündigt an: "Zwei oder drei Spieler werden schneller kommen, ein paar Kaderplätze werden wir uns freihalten. Ein Schnellschuss hilft nicht."

Gut möglich, dass sich auch im Trainerteam noch etwas tut. Videoanalyst und Co-Trainer Alexander Marchat könnte Ex-Coach Markus Schopp noch zu Barnsley folgen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..