Ein Spiel Sperre für Mario Sonnleitner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Strafsenat der Bundesliga hat nach der Roten Karte für Mario Sonnleitner im Schlager zwischen Salzburg und Rapid (2:1) eine Urteil ausgesprochen: Der Steirer erhält wegen unsportlichem Verhalten eine Ein-Spiel-Sperre. Somit verpasst der 30-Jährige das kommende Heimspiel der Grün-Weißen gegen Tabellenführer Sturm Graz.

Sonnleitner sah in der Nachspielzeit nach einer Rudelbildung und einer fast dreiminütigen Rücksprache mit dem vierten Offiziellen Rot.

Der Rapid-Verteidiger verstand diese Entscheidung überhaupt nicht und lief wutentbrannt in die Katakomben. Dort schrie der Kapitän und konnte es nicht fassen: "Der dreht durch und ich kriege Rot? Der will mich umbringen und ich kriege Rot?" Hier ist das VIDEO:





Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare