St. Pölten lehnt LASK-Angebot ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im Sommer hat der SKN St. Pölten Alexander Schmidt für eine ganze Saison vom LASK ausgeliehen. Daran gibt es für die Niederösterreicher trotz Bemühungen der Linzer nichts zu rütteln.

Auf der Suche nach einem neuen Angreifer für das Frühjahr war es aus Sicht der Athletiker naheliegend, eine vorzeitige Rückholaktion des 22-Jährigen anzupeilen. Schmidt konnte im Herbst immerhin mit sieben Toren und zwei Assists in zehn Bundesliga-Partien überzeugen.

Wie die "Krone" berichtet, hat der LASK den "Wölfen" sogar eine Ablöse geboten, sollten diese Schmidt vorzeitig wieder freigeben. Doch St. Pölten hat abgelehnt. "Legitime Vorgangsweise, geht aber nicht", sagt SKN-Sportchef Georg Zellhofer.

Zellhofer weiter: "Wir wollen in die Meisterrunde, dazu brauchen wir ihn. Ich sehe es auch als Signal an die Mannschaft, dass wir das Angebot ablehnten."

Textquelle: © LAOLA1.at

753. Barca-Spiel, 1. Rote Karte - der Frust des Lionel Messi

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..