Saison-Aus für Rapids Maximilian Hofmann

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Dauerlazarett beim SK Rapid Wien hat einen Neuzugang zu verzeichnen.

Bei einer Untersuchung aufgrund anhaltender Beschwerden wird bei Maximilian Hofmann eine Sprunggelenksverletzung diagnostiziert. Diese ist so schlimm, dass ein operativer Eingriff notwendig wird - der Innenverteidiger fällt damit für die restliche Saison aus.

Der 23-Jährige absolvierte 2016/17 19 Bundesliga-, fünf Europa-League-Spiele (inkl. Quali) und lief dreimal im ÖFB-Cup auf.

Seinen letzten Einsatz hatte er am 5. April beim 3:1-Auswärtssieg im Viertelfinale beim SKN St. Pölten. Im Wiener Derby und dem Halbfinale gegen den LASK fehlte er aufgrund der Verletzung bereits.



"Niemand ist größer als der Verein", sagt Steffen Hofmann:

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Lizenz-Entscheidungen für 2017/18 gefallen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare