SK Sturm Graz präsentiert Leitbild

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wofür steht der SK Sturm Graz? Welche Rolle spielt der Verein im Leben seiner Mitglieder und Fans? Wie wichtig sind die Klubfarben? Mit Fragen wie diesen hat sich der SK Sturm in den vergangenen zwei Jahren intensiver auseinandergesetzt.

Das Ergebnis ist ein Leitbild, das über 1.000 Menschen mit wissenschaftlicher Unterstützung erarbeitet haben, wie Sturm in einer Aussendung mitteilt. Dieses Leitbild wurde nun präsentiert.

Die Grundaussage lautet: Das Selbstverständnis ist geprägt von Tradition, großer Leidenschaft und dem gemeinsamen Streben nach Erfolg sowie stetiger Weiterentwicklung. Was auf den „09 Grundsätzen“ basiert (eine Ähnlichkeit zwischen der Zahl und dem Gründungsjahr 1909 ist durchaus beabsichtigt) und Punkte wie „Wir geben niemals auf und kämpfen mit Leidenschaft für Sturm“ beinhaltet, endet mit einem in Worte gefassten Traum: „Sturm Graz wird zu einem lebenslangen Begleiter, der einen emotionalen Beitrag leistet, das Leben in seinen Facetten besser zu verstehen, zu begreifen. Ein Sportklub, der einem Sicherheit, ein geerdetes Dasein, kurz: Heimat vermittelt und der durch das gemeinsame Erleben von Siegen und Niederlagen die soziale Kompetenz erhöht.“

Zum gesamten Leitbild>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Causa - Hinteregger: "Ich habe eine Grenze überschritten"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare