Rapid-Deadline für Philipp Schobesberger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Philipp Schobesberger hat seit seinem Comeback unter Beweis gestellt, wie wichtig er für den SK Rapid sein kann.

Gekrönt wurde sein neuerlicher Aufschwung bei den Grün-Weißen mit seinem Debüt im ÖFB-Nationalteam gegen Moldawien.

Dem "Pfitschipfeil" liegt bereits ein sehr gutes Angebot auf eine Verlängerung seines im Sommer 2018 auslaufenden Vertrages vor - bisher ohne Antwort.

Sportchef Fredy Bickel setzt "Schobi" jedoch eine Deadline: "Bis Ende Oktober muss es eine Entscheidung geben."

"Wir wollen die Ruhe im Klub beibehalten", führt der Schweizer in der "Krone" weiter aus.

Bei den Grün-Weißen will man sich nicht auf Wochen und Monate voller Spekulationen einlassen. Das von Schobesberger gegenüber LAOLA1 bestätigte Interesse von RB Salzburg hat die Führungsriege ohnehin nervös gemacht.

Ebenso die zwischen den Zeilen durchklingende Tendenz, einen Wechsel ins Ausland zu präferieren. Rapid will also eine Entscheidung - wohlwissend, dass nach Bekanntwerden von Schobesbergers Antwort im Falle eines Abschieds keine leichten Wochen auf den unbekümmerten 23-Jährigen warten würden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Neuzugang Boli Bolingoli glaubt an den Meistertitel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare