Kara-Doppelpack: Rapid gewinnt erstes Testspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid ist in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet.

Im Rahmen ihres Trainingslagers im burgenländischen Bad Tatzmannsdorf absolviert die Elf von Trainer Didi Kühbauer am Samstag das erste Testspiel gegen Regionalliga-Ost-Klub ASV Draßburg und feiert einen 4:1-Sieg.

Die Gastgeber gehen in der 31. Minute durch einen Elfmeter in Führung, Ercan Kara dreht die Partie aber mit einem Doppelpack binnen zwei Minuten (39., 41.). Mit dem Pausenpfiff erhöht Christoph Knasmüllner mit einem satten Schuss auf 3:1 (45.). In der Schlussphase setzt Koya Kitagawa nach Assist von Leo Greiml den Schlusspunkt (87.).

Bei den Hütteldorfern stand Rückkehrer Deni Alar in der Startelf.

"Aus diesem ersten Test konnten wir recht wenige Erkenntnisse ziehen, weil wir durch die Covid-Problematik in den letzten Tagen noch nicht so trainieren konnten, wie wir wollen. Gestern sind wir erst zum ersten Mal alle zusammen auf dem Platz gestanden, darum war das heute ein Sieg, aber nicht mehr", sagt Kühbauer.

Rapid spielte mit: Gartler (46. Hedl); Sulzbacher (46. Schick), Stojkovic (46. Velimirovic, 71. Greiml - wieder eingewechselt), Greiml (46. Hofmann), Hajdari (46. Ullmann); Ljubicic (46. Grahovac), Felber (46. Petrovic); Murg (46. Demir), Knasmüllner (46. Ibrahimoglu), Alar (46. Arase); Kara (46. Kitagawa);

Der spusu SKN St. Pölten trennt sich in Böheimkirchen vom tschechischen Klub SK Lisen 1:1. Das Tor der Niederösterreicher erzielt Luxbacher (36.).

Textquelle: © LAOLA1.at

Spendlhofer, Lackner, Grozurek, Eze ohne Zukunft beim SK Sturm

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare