Altach: Zukunft von Klaus Schmidt ungewiss

Altach: Zukunft von Klaus Schmidt ungewiss Foto: © GEPA
 

Bleibt Klaus Schmidt über den Sommer hinaus Trainer des SCR Altach?

Wie die "Neue Vorarlberger Tageszeitung" berichtet, hat der Coach des Ländle-Klubs im Sommer nicht - wie ursprünglich kommuniziert - einen Vertrag bis Sommer 2019 unterzeichnet, sondern einen bis Ende der laufenden Saison mit leistungsbezogenen Klauseln, die eine Verlängerung für ein Jahr ermöglichen, wenn gewisse Ziele erreicht werden.

"Es stimmt. Ich habe einen Vertrag, der an Ergebnisse gekoppelt ist. Das bedeutet, wir müssen einen gewissen Tabellenplatz erreichen, dann verlängert sich der Vertrag automatisch", sagt der 50-Jährige.

Die "Neue" geht davon aus, dass es sich dabei um den sechsten Tabellenplatz handelt.

Aktuell liegt der SCRA auf dem achten Rang, die sechstplatzierten Mattersburger haben vier Punkte Vorsprung. Am Wochenende gastieren die Altacher bei Schlusslicht St. Pölten (Samstag, 18:30 Uhr, im LIVE-Ticker).

Schmidt ist jedenfalls zuversichtlich, über den Sommer hinaus Coach der Vorarlberger zu bleiben. "Es setzt mich nicht unter Druck. Die Arbeit, die ich bis dato für den Verein geleistet habe, ist in meinen Augen ansprechend."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..