Altach verpflichtet Trainer Martin Scherb

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Einen Tag vor Weihnachten macht sich der SCR Altach selbst ein Geschenk.

Der Bundesliga-Winterkönig präsentiert mit Martin Scherb einen neuen Cheftrainer. Der 47-jährige Niederösterreicher unterschreibt bei den Vorarlbergern einen Vertrag bis Sommer 2018.

Zuletzt war dieser als TV-Experte tätig, von 2007 bis September 2013 trainierte er zuletzt einen Verein - den SKN St. Pölten. Interims-Coach Werner Grabherr war aufgrund der fehlenden UEFA-Pro-Lizenz nicht für eine Fix-Anstellung vorgesehen.

Dieser war seit dem Abschied Anfang November von Damir Canadi, der sich für einen Wechsel zum SK Rapid entschied, für die Altacher zuständig und setzte den Erfolgslauf fort.

Scherb führte St. Pölten in die Erste Liga

Scherb wurde im Jänner 2007 Trainer des damaligen Regionalligisten SKN St. Pölten, den er ein Jahr später in die Erste Liga führte. Im September 2013 erfolgte die Trennung des 47-Jährigen vom nunmehrigen Bundesligisten. Zuletzt arbeitete Scherb unter anderem als Experte beim Pay-TV-Sender "Sky".

Nun feiert der Vater zweier Töchter beim sensationellen Oberhaus-Tabellenführer sein Comeback als Trainer. Das erste Pflichtspiel absolviert er mit den Vorarlbergern am 11. Februar 2017 gegen die Admira.

Weder Scherb noch Sportdirektor Georg Zellhofer waren zunächst für eine Stellungnahme erreichbar. Die offizielle Präsentation des neuen Trainers erfolgt am 27. Dezember in Altach.

Ist Martin Scherb der richtige Trainer für Altach?


Die schönsten Bilder aus dem Herbst der Bundesliga-Saison 2016/17:

Bild 1 von 54 | © GEPA
Bild 2 von 54 | © GEPA
Bild 3 von 54 | © GEPA
Bild 4 von 54 | © GEPA
Bild 5 von 54 | © GEPA
Bild 6 von 54 | © GEPA
Bild 7 von 54 | © GEPA
Bild 8 von 54 | © GEPA
Bild 9 von 54 | © GEPA
Bild 10 von 54 | © GEPA
Bild 11 von 54 | © GEPA
Bild 12 von 54 | © GEPA
Bild 13 von 54 | © GEPA
Bild 14 von 54 | © GEPA
Bild 15 von 54 | © GEPA
Bild 16 von 54 | © GEPA
Bild 17 von 54 | © GEPA
Bild 18 von 54 | © GEPA
Bild 19 von 54 | © GEPA
Bild 20 von 54 | © GEPA
Bild 21 von 54 | © GEPA
Bild 22 von 54 | © GEPA
Bild 23 von 54 | © GEPA
Bild 24 von 54 | © GEPA
Bild 25 von 54 | © GEPA
Bild 26 von 54 | © GEPA
Bild 27 von 54 | © GEPA
Bild 28 von 54 | © GEPA
Bild 29 von 54 | © GEPA
Bild 30 von 54 | © GEPA
Bild 31 von 54 | © GEPA
Bild 32 von 54 | © GEPA
Bild 33 von 54 | © GEPA
Bild 34 von 54 | © GEPA
Bild 35 von 54 | © GEPA
Bild 36 von 54 | © GEPA
Bild 37 von 54 | © GEPA
Bild 38 von 54 | © GEPA
Bild 39 von 54 | © GEPA
Bild 40 von 54 | © GEPA
Bild 41 von 54 | © GEPA
Bild 42 von 54 | © GEPA
Bild 43 von 54 | © GEPA
Bild 44 von 54 | © GEPA
Bild 45 von 54 | © GEPA
Bild 46 von 54 | © GEPA
Bild 47 von 54 | © GEPA
Bild 48 von 54 | © GEPA
Bild 49 von 54 | © GEPA
Bild 50 von 54 | © GEPA
Bild 51 von 54 | © GEPA
Bild 52 von 54 | © GEPA
Bild 53 von 54 | © GEPA
Bild 54 von 54 | © GEPA


Textquelle: © LAOLA1.at

Stephan Reiter: Das ist der Neue bei Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare