Schrammel-Comeback für Rapid beim WAC möglich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid kann sich möglicherweise schon am Samstag beim Wolfsberger AC auf das Comeback von Thomas Schrammel freuen.

Nur einen Monat nach einem Meniskuriss meldet sich der Linksverteidiger zurück. "Schrammel hat jetzt 2 Wochen voll mittrainiert und keine Probleme. Das passt", verrät Trainer Damir Canadi im "Kurier".

Thomas Murg bereitet eine Bänderdehnung noch Schmerzen im Knie, weshalb sein Start wackelt. "Vielleicht geht sich eine Joker-Rolle aus, aber wir wollen nicht zu viel riskieren."

Maximilian Wöber konnte teilweise schon wieder am Mannschaftstraining teilnehmen, trotzdem wird seine Verletzung am Wadenbein-Köpfchen noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Erst in ein paar Wochen soll er in der Regionlliga Ost bei Rapid II wieder reinschnuppern. Matej Jelic ist nach einem neuerlichen Muskelriss und lediglich ersten Pass-Übungen noch länger kein Thema.


Kann Koller an Guido Burgstaller noch vorbei?

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria-Trainer Fink: "Haben Rapid mittlerweile überholt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare