Salzburgs Sangare wechselt in die 2. Liga

Salzburgs Sangare wechselt in die 2. Liga Foto: © GEPA
 

Österreichs Meister Red Bull Salzburg gibt Mamadou Sangare als Kooperationsspieler an den Zweitligisten GAK ab. Der 19-jährige Malier unterschreibt laut den Mozartstädtern einen Kooperationsvertrag bis Winter 2021.

Sangare wechselte im September 2020 aus seiner Heimat nach Salzburg. In elf Spielen für den FC Liefering erzielte der Mittelfeldspieler ein Tor.

"Wir sind froh einen so talentierten Spieler in unseren Reihen zu haben. Mamadou wird uns als technisch versierter Zehner neue Optionen in der Gestaltung unseres Spiels geben", sagt GAK-Sportdirektor Didi Elsneg zur Verpflichtung des Maliers.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..