Samassekou: Transfer-Gespräche laufen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

RB Leipzig, Bayer Leverkusen, Hoffenheim, Olympique Marseille, AS Monaco: Die Liste der Interessenten für Salzburgs Mittelfeld-Juwel Diadie Samassekou ist lang.

Nun soll sie um Borussia Dortmund erweitert worden sein. Der BVB hatte den 23-Jährigen ebenso wie Leipzig schon im Vorjahr am Radar, anstatt eines Wechsels folgte aber die Vertragsverlängerung bis 2021.

Laut einem Bericht von "RMC Sport” hat Samassekou Leipzig eine Absage erteilt, stattdessen sollen mit der AS Monaco Gespräche über einen Transfer begonnen haben.

Die kolportiere Ablösesesumme für den malischen Nationalspieler soll rund 20 Millionen Euro betragen.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg: 20 Mille für Dominik Szoboszlai nicht genug?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare