Adeyemi: Konkrete Gespräche mit deutschen Topklubs

Adeyemi: Konkrete Gespräche mit deutschen Topklubs Foto: © GEPA
 

Dass Toptalent Karim Adeyemi Red Bull Salzburg eher früher als später verlassen wird, ist sicher.

Laut einem Bericht von "Sky" ist der Abschied des deutschen Nationalspielers von den "Bullen", bei denen er noch bis 2024 unter Vertrag steht, im kommenden Sommer bereits fix. Demnach sollen 30 bis 40 Millionen Euro Ablöse fließen.

Wohin es Adeymi ziehen wird, ist aber noch offen. Laut Sky-Transferexperte Marc Behrenbeck haben die drei deutschen Topklubs FC Bayern, Borussia Dortmund und RB Leipzig schon erste Gespräche mit Adeyemis Beratern geführt. "Es gab konkrete Gespräche, in denen auch Zahlen ausgetauscht wurden", heißt es.

Die Tendenz des 19-jährigen Stürmers soll klar in Richtung seiner Heimat gehen, doch auch aus der Premier League wird Interesse bekundet. "Es gibt auch Anfragen aus England. Liverpool hat kürzlich nochmal nachgefragt", berichtet Behrenbeck, der feststellt: "Der Poker ist eröffnet."

Adeyemi spielte sich in dieser Saison in auf die Wunschzettel zahlreicher Klubs, in wettbewerbsübergreifend 16 Spielen für Salzburg erzielte er bisher elf Tore und bereitete zudem zwei weitere vor. Dies bescherte ihm zuletzt auch sein Debüt im DFB-Team unter Hansi Flick.

VIDEO: Adeyemi trifft gegen den LASK


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..