Salzburg gewinnt Test gegen Olympiakos

Salzburg gewinnt Test gegen Olympiakos Foto: © GEPA
 

Red Bull Salzburg gewinnt im Testspiel gegen Olympiakos Piräus mit 3:1.

Die "Bullen" gehen bereits früh in Rückstand, El Arabi sorgt nach 14 Minuten für das 1:0 aus Sicht der Griechen. Nur sieben Minuten später sorgt Simic für den Ausgleich der Salzburger, kurz vor der Halbzeit bringt Kameri (41.) den österreichischen Serienmeister dann in Führung.

Zehn Minuten vorm Ende der Partie sorgt der brasilianische Neuzugang Fernando für den 3:1-Endstand.

"Ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis heute. Ich habe in beiden Halbzeiten eine tolle Leistung gesehen. Jetzt haben sich die Burschen zwei freie Tage verdient. Alle Spieler, auch jene, die eben erst von den Nationalteams gekommen sind, haben einen guten Eindruck gemacht, und ich bin vor allem froh, dass alle wieder gesund zurück im Team sind", sagt Salzburg-Trainer Matthias Jaissle.

Salzburg-Aufstellung: Köhn; Van der Brempt (60. Dedic), Solet (60. Pavlovic), Bernardo (60. Wöber), Ulmer (60. Kjaergaard); Diambou (60. Tijani), Capaldo (46. Baidoo), Diarra (60. Sucic), Kameri (60. Seiwald); Sesko (46. Fernando), Simic (60. Okafor)

Sturm remisiert, WAC verliert

Auch das zweite Red-Bull-Team ist am Samstag in einem Testspiel im Einsatz, der FC Liefering trennt sich torlos vom SK Sturm.

Für die Grazer ist es eines von gleich zwei Testspielen an einem Tag, ab 17:30 sind die Grazer auch noch gegen Blau-Weiß Linz im Einsatz.

Der WAC verliert unterdessen sein Testspiel gegen Holstein Kiel mit 0:1. Das einzige Tor der Partie erzielt Holtby in der 47. Minute.

VIDEO: Das 2:1 der Salzburger durch Dijon Kameri


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..