Salzburgs U18 vorzeitig Meister

Salzburgs U18 vorzeitig Meister Foto: © GEPA
 

Die U18-Meisterschaft der ÖFB-Jugendliga ist vorzeitig entschieden. Der FC Red Bull Salzburg sichert sich erneut den Titel.

Die "Jungbullen" gewinnen in der 19. Runde daheim gegen die Akademie St. Pölten mit 4:1 und sind dadurch drei Spieltage vor Saisonende nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Julian Halwachs (23.), Laurenz Fahrnberger (61./Eigentor) und Mamadou Sangare (79., 92.) sorgen für die Treffer der Mozartstädter, Dominik Weixelbraun jubelt über den zwischenzeitlichen Ausgleich (59.).

Trainer der Salzburger U18 war im Herbst Matthias Jaissle, der im Winter zum Chefcoach des FC Liefering befördert wurde und in der neuen Saison die Salzburger Profis als Nachfolger von Jesse Marsch trainiert. Seit dem Winter coacht der erst 29-jährige Fabio Ingolitsch die U18 der Salzburger.

Seit 2013 wurde die U18 der "Bullen" nur ein einziges Mal nicht Meister, 2018 setzte sich die Admira durch.

Durch den Sieg in der Meisterschaft sichern sich die Salzburger auch das Ticket für die UEFA Youth League in der kommenden Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..