Salzburg beobachtet niederländisches Top-Talent

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Serienmeister RB Salzburg bastelt bereits am Kader für die kommende Saison.

Nachdem Stammspieler Hee-chan Hwang der Mozartstadt mit seinem Transfer zu RB Leipzig bereits den Rücken kehrte (Hier nachlesen >>>) und Dominik Szoboszlai ebenfalls mit einem Abgang liebäugelt, strecken die "Bullen" die Fühler für einen potenziellen Ersatzmann aus.

Laut Informationen des niederländischen Sportportals "vi.nl" haben die Salzburger ein Auge auf den 18-jährigen Crysencio Summerville geworfen, der bei Feyenoord Rotterdam bis 2021 unter Vertrag steht. Demnach soll der Traditionsklub aus der Eredivisie einen Abgang des Eigenbauspielers mit einer vorzeitigen Vertragsverlängerung verhindern wollen.

Auf einen Einsatz für die Profimannschaft Feyenoords wartet Summerville bislang. An Erfahrung im Oberhaus mangelt es dem Rechtsaußen jedoch nicht, da er in der abgebrochenen Spielzeit als Leihspieler bei ADO Den Haag (22 Einsätze/zwei Tore, drei Assists) tätig war.

Besonders treffsicher erwies sich Summerville in der niederländischen U19-Auswahl, wo er in fünf Partien sechs Treffer bejubeln durfte.

Der Kampf um das Top-Talent wird für Salzburg aber kein Zuckerschlecken, da sich mit den Wolverhampton Wanderers, dem RSC Anderlecht und dem schottischen Kult-Klub Glasgow Rangers weitere Vereine in die Liste der Interessenten eintragen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Das große LAOLA1-Bundesliga-Zeugnis für Sturm, Hartberg und LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare