Rapids Ljubicic liefert Pizza und Torten an Ärzte

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie wichtig die Gesundheit ist, wird uns in Zeiten wie diesen besonders bewusst. Das weiß auch Rapid-Kicker Dejan Ljubicic nur zu gut.

Der Mittelfeldspieler stand im Jänner kurz vor einem Wechsel in die MLS zu Chicago Fire, der Transfer scheiterte aber, weil ein US-amerikanischer Arzt beim Medizincheck fälschlicherweise eine Knieverletzung bei ihm diagnostizierte.

Ljubicic musste bei Rapid bleiben, der Verdacht einer Verletzung bestätigte sich zum Glück nicht. Als Dank an die Rapid-Ärzte, die ihn in dieser Zeit und auch schon davor betreut haben, belieferte Ljubicic diese nun mit Pizzen, Torten und Kuchen. "Die letzte Zeit war grausam. Mir war so eine Geste wichtig. Sie haben es sich verdient, mir in den letzten Jahren oft geholfen", erzählt Ljubicic in der "Krone".

Der Mittelfeldspieler bereitet sich aktuell mit den Hütteldorfern auf die Wiederaufnahme der Bundesliga vor und kämpft um ein Leiberl bei den Grün-Weißen.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK schickt belastende Bilder der Konkurrenz an die Bundesliga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare