Neururer hält für Sturm Graz die Augen offen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SK Sturm Graz lässt keinen Weg unversucht, um interessante Kandidaten für die kommende Saison aufzuspüren.

Peter Neururer, der zurzeit arbeitslose Profis im Camp der deutschen Spielervereinigung VdV betreut, berichtet, dass die Steirer um Rückmeldung gebeten hätten, wenn ihm ein interessanter Kicker ins Auge sticht. Dies verrät der 62-Jährige am Montag bei einem Pressetermin in der Sportschule Wedau.

Auch ein deutscher Zweitligist sei an ihn herangetreten, "mich doch bitte zu melden, wenn mir ein Spieler auffällt."

Mini-EM vertragsfreier Fußballer

Neururer, der in 619 Spielen als Profitrainer unter anderem beim VfL Bochum, MSV Duisburg oder auch 1. FC Köln an der Seitenlinie stand, betreut die Auswahl der deutschen Spielvereinigung VdV.

Diese tritt am Dienstag und Mittwoch bei einer Mini-EM der vertragsfreien Fußballer an. Ein anderer Teilnehmer ist Österreichs Mannschaft, die zunächst auf Belgien trifft.



Sturm nimmt sich in dieser Saison viel vor:



Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Goran Djuricin: "Fünf Innenverteidiger sind zu viel"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare