Medien: Caleta-Car beim Medizincheck

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Abschied von Duje Caleta-Car vom FC Red Bull Salzburg steht wohl kurz bevor.

Wie die französische Zeitung "L'Equipe" berichtet, ist der Kroate bereits seit Donnerstag in Marseille, um seinen Medizincheck bei Olympique zu absolvieren. Sollte dieser positiv ausfallen, könnte Caleta-Car noch am Freitag unterschreiben. Spekuliert wird über einen Fünfjahresvertrag, wobei der Innenverteidiger laut französischen Quellen bereits während der WM einen Vorvertrag unterschrieben haben soll.

Die "L'Equipe" berichtet von einer Ablösesumme von 19 Millionen Euro, von denen ein Teil an seinen Ausbildunsgverein HNK Sibenik gehen soll.

Caleta-Car wechselte 2013 um 50.000 Euro Ausbildungsentschädigung aus Sibenik zu Pasching und ein Jahr später nach Salzburg.

Trainer Marco Rose meint zu einem möglichen Abgang von Caleta-Car: "Mit Duje verlieren wir möglicherweise einen Innenverteidiger, der uns sehr, sehr viel Ruhe und Ausstrahlung gegeben hat."

Auch der FC Sevilla soll Interesse an Caleta-Car gezeigt haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg - Rose: "Lainer muss mit Enttäuschung leben"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare