Bundesliga: Konrad Laimer ist Spieler der Saison

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der beste Spieler der Saison in der Bundesliga heißt Konrad Laimer.

Der am Samstag 20 Jahre alt werdende Mittelfeldspieler von Meister RB Salzburg setzt sich bei der von Präsidenten, Managern und Trainern der Bundesliga-Klubs durchgeführten Wahl vor Teamkollege Valon Berisha und Admiras Christoph Monschein durch.

Bester Torhüter der Saison ist so wie im Vorjahr Alexander Walke (Salzburg). Hinter dem 33-Jährigen landen Andreas Lukse (Altach) und Markus Kuster (Mattersburg).

Laimer: "Ich bin sehr stolz"

"Ich bin sehr stolz, weil diese Ehrung von Vertretern aller Bundesliga-Klubs kommt, also aus dem inneren Kreis. Und ich weiß auch, dass der Preis eigentlich der ganzen Mannschaft gebührt. Wir haben eine extrem starke Saison gespielt, vor allem im Frühjahr waren unsere Leistungen beeindruckend. Meine Ehrung ist ein weiterer Beleg dafür", freut sich Laimer, der trotz seines jungen Alters bereits 76 Pflichtspiele für die "Bullen" absolvierte, über die Auszeichnung.

Walkes Kommentar: "Wir sind in der Defensive in dieser Saison generell sehr gut gestanden und haben nicht umsonst so oft zu null gespielt. Als Torhüter bin ich nur ein Teil davon, freue mich aber dennoch sehr, dass ich erneut gewählt wurde. Ein großes Dankeschön geht auch an Herbert Ilsanker, unseren Torwarttrainer. Ich arbeite schon so lange mit ihm zusammen und verdanke ihm sehr viel."

Zum besten Schiedsrichter der Saison wird Harald Lechner gekürt.

VIDEO - Salzburg dreht gegen Austria ein 0:2:

Textquelle: © LAOLA1.at

Pierre-Emerick Aubameyang bittet in Dortmund um Freigabe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare