Schopp spioniert beim SK Rapid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit dem TSV Hartberg hat ein weiterer Bundesligist seine Zelte in der Türkei aufgeschlagen.

Komplett war man bisher noch nicht: Rene Swete sitzt heute nach überstandener Krankheit im Flieger, bei Co-Trainer Jürgen Säumel kommt es drauf an, ob er schon fit genug ist für den Flug. Auch Masseur Andreas Grabner reist nach.

Markus Schopp wird sich hingegen laut "Kleiner Zeitung" am Freitag nicht nur seiner Mannschaft widmen sondern auch dem SK Rapid. Der Trainer wird sich den letzten Test der Hütteldorfer im Trainingslager gegen AC Horsens geben.

Als Vorgeschmack für das untere Playoff? Nein, viel mehr schon im Hinblick auf das wichtige Cup-Viertelfinale, in dem es die Oststeirer am 17. Februar mit Rapid zu tun bekommen. Drei Tage davor müssen die Wiener zudem Inter Mailand in der Europa League empfangen.

Schopp meint: "Da werden sicher schon einige im Test spielen, die dann auch gegen uns spielen werden."

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Darum ist der Transfer von Sasa Kalajdzic geplatzt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare