Ehemaliger LASK-Trainer Rausch verstorben

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der langjährige Fußball-Trainer Friedel Rausch ist im Alter von 77 Jahren in seiner Schweizer Wahlheimat verstorben. Als Todesursache wird Herzversagen angegeben.

Rausch fungierte in der Saison 1996/97 als Cheftrainer des LASK. Im Jahr 2006 zog sich der gebürtige Duisburger aus dem Fußballgeschäft zurück.

Rausch spielte von 1962 bis 1971 für Schalke 04 und trainierte die Mannschaft von 1976 bis 1977.

Nach Stationen unter anderem bei Eintracht Frankfurt, Fenerbahce Istabul und Iraklis Saloniki wechselte der einstige Abwehrspieler 1985 zum FC Luzern, den er bis 1992 betreute und 1988/89 zum einzigen Meistertitel der Klubgeschichte führte. Danach trainierte er auch noch den FC Basel, 1. FC Kaiserslautern, Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Nürnberg.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Bundesliga: Massenschlägerei vor LASK gegen Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare