Red Bull Salzburg kauft Bernardo

Red Bull Salzburg kauft Bernardo Foto: © GEPA
 

Dem FC Red Bull Salzburg ist es gelungen, in Sachen Bernardo Nägel mit Köpfen zu machen. Der Brasilianer, der im vergangenen Frühjahr bereits leihweise beim Serienmeister gespielt hat, wechselt nun fix von Brighton & Hove Albion in die Mozartstadt.

Der 26-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2024.

Sportdirektor Christoph Freund freut sich: "Dieser Transfer wurde vor allem deshalb möglich, weil alle Parteien großen Willen gezeigt haben. Eine der Stärken von Bernardo ist, dass er in der Defensive auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann. Zudem hat er mittlerweile schon viel Erfahrung, mit der er unserer Mannschaft weiterhelfen wird."

Der Defensiv-Allrounder sagt: "Ich bin sehr glücklich, dass meine Zukunft jetzt geklärt ist und ich wieder beim FC Red Bull Salzburg zurück bin. Ab jetzt gilt meine ganze Konzentration der Vorbereitung auf die neue Saison, wir haben sehr viel vor."

Bernardo hat bereits von Jänner bis August 2016 für die "Bullen" gespielt, ehe er zu RB Leipzig gewechselt ist. Von Deutschland aus gelang ihm 2018 der Sprung auf die Insel.

Im Frühjahr brachte es der Südamerikaner aufgrund eines Seitenbandanrisses im Knie nur auf 14 Bundesliga-Partien.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..