Dayot Upamecano bereits im Jänner nach Leipzig?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wildert Ralf Rangnick einmal mehr in Salzburg?

Laut Informationen der "Bild"-Zeitung soll Dayot Upamecano bereits im Winter konzernintern in die deutsche Bundesliga zu RB Leipzig übersiedeln.

Leipzigs Sportdirektor soll den Franzosen in den vergangenen Wochen mehrfach angerufen haben, um ihn von einem Wechsel schon im Jänner zu überzeugen.

Der 18-Jährige hat sich im Herbst ins internationale Rampenlicht gespielt. Auch Arsenal, Juventus und Barcelona sollen am Innenverteidiger interessiert sein.

Caleta-Car der Plan B

Leipzig soll für Upamecano jedoch der Favorit sein, weil er dort die größten Chancen auf Einsatzzeit sieht und seine ehemaligen Mitspieler Naby Keita und Bernardo nur Gutes über den Verein von Trainer Ralph Hasenhüttl berichtet hätten.

Vor der Winterpause hatte Rangnick erklärt: "Wir würden nur dann auf dem Markt aktiv werden, wenn wir einen Spieler bekommen könnten, den wir im Sommer sowieso holen würden."

Dies trifft auf den RBS-Youngster wohl zu. Sollte es mit Upamecano nicht klappen, nennt die "Bild" weiterhin Duje Caleta-Car als Leipzigs Plan B. Der Kroate hat in Salzburg seinen Stammplatz in der Abwehrzentrale an Upamecano verloren.


Textquelle: © LAOLA1.at

NBA-Superstar Carmelo Anthony verliert die Beherrschung

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare