Austria besucht St. Anna Kinderspital

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Seit fast 20 Jahren besucht die Wiener Austria mit der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam das St. Anna Kinderspital im neunten Wiener Gemeindebezirk. Auch dieses Jahr nahmen sich die Veilchen Zeit, um den Kindern eine Freude zu bereiten.

"Es ist schön zu sehen, wie viel Freude wir den Kindern bereiten können, wenn wir uns einfach etwas Zeit für sie nehmen und für sie da sind. Gleichzeitig ist es denke ich wichtig, jedem Einzelnen in Erinnerung zu rufen, wie glücklich man sein kann, selbst gesund zu sein", erklärt Jimmy Jeggo, der als Kind selbst mit einer schweren Krankheit (Leukämie) zu kämpfen hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Borussia Dortmund will Salzburgs Haaland um 30 Mio. Euro holen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare