Offiziell: Baumgartner löst Vastic beim SVM ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Paukenschlag beim SV Mattersburg zum Start ins neue Jahr.

Das Bundesliga-Schlusslicht setzt Trainer Ivica Vastic vor die Tür.

Nachfolger des 47-Jährigen wird Ex-Austria-Trainer Gerald Baumgartner. Der 52-Jährige betreute bis zum Sommer Austria Salzburg. Sein Vertrag soll bis zum Sommer laufen und sich bei Klassenerhalt verlängern.

Vastic war seit 2013 Trainer in Mattersburg und führte die Burgenländer in der Saison 2014/15 zum Aufstieg in die Bundesliga.

"Wir bedanken uns bei Ivica Vastic für seine dreijährige Tätigkeit", heißt es im offiziellen Statement des Vereins.

Schwaches Kalenderjahr 2016

Mattersburg überwintert mit nur 14 Punkten als Tabellenletzter. Der Rückstand auf St. Pölten beträgt vier Punkte, jener auf Ried sechs Punkte.

Das Kalenderjahr 2016 verlief für den SVM unter der Anleitung von Vastic generell wenig erfolgreich. In 36 Spielen konnten nur 28 Zähler erobert werden.

Baumgartner erarbeitete sich vor allem einen Ruf als Cup-Spezialist. 2013 gewann er diesen Bewerb mit Regionalligist Pasching, 2014 führte er den damaligen Erste-Liga-Verein St. Pölten ins Finale.

Sein Engagement bei der Austria verlief in der Saison 2014/15 jedoch nicht wunschgemäß. Im März 2015 wurde er vorzeitig entlassen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Freund: Dayot Upamecano entscheidet über Wechsel

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare