Austria verliert Test gegen Dortmund zweistellig

Austria verliert Test gegen Dortmund zweistellig Foto: © GEPA
 

Für die Wiener Austria gibt es im ersten Test der Vorbereitung nichts zu holen. In einem spektakulären Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund im Altacher Schnabelholz vor 1250 Zusehern verlieren die "Veilchen" mit 2:11.

Gio Reyna bringt den BVB schon in Minute 9 in Führung, nachdem das US-amerikanische Talent einen Fehler von Michael Madl ausnützt. In Minute 23 legt der 17-Jährige nach einer schönen Kombination nach.

Danach darf aber auch mal die Austria ran: Markus Suttner flankt in Minute 33 seines ersten Spiels im FAK-Trikot nach seiner Rückkehr perfekt zur Mitte, wo Christoph Monschein einköpft.

Dann ist wieder Borussia Dortmund am Zug, Raphael Guerreiro (41.) und Immanuel Pherai (44.) stellen noch vor der Pause auf 4:1.

Nach Seitenwechsel legt Jadon Sancho in Minute 52 das 5:1 nach, bevor Aleksandar Jukic mit einem tollen Schuss nach einem schönen Spielzug für den schönsten Treffer des Tages sorgt und auf 2:5 für die Austria verkürzt.

Danach macht es Dortmund aber besonders bitter: Emre Can köpft nach einer Ecke ein (65.), Marius Wolf (73.), Thorgan Hazard (75./FE), Jude Bellingham (78.), Taylan Duman (81.) und Nico Schulz (86.) sorgen für einen zweistelligen Ausgang der Partie.

Peter Stöger lässt in seinem ersten Spiel nach seiner Rückkehr an die FAK-Seitenlinie gleich mehrere Kicker aus dem erfolgreichen Young-Violets-Team gegen seinen Ex-Klub ran. Nach einer Verletzung von Benedikt Pichler agieren die "Veilchen" die letzte halbe Spielstunde in Unterzahl, da keine Wechseloptionen auf der Bank mehr übrig sind.

Die Austria spielte mit: Pentz (45. Helac); Wimmer (45. Zwierschitz), Madl, Borkovic (45. Handl), Suttner (45. Martschinko); Ebner (45. Radulovic), Demaku (45. Braunöder); Mester (45. Sax), Grünwald (45. Hahn), Sarkaria (45. Jukic); Monschein (45. Pichler).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..